Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle ist für die ganze Administration rund um die Betreuung, die Qualitätssicherung und interne Organisation der KITAWAS verantwortlich. Bei Fragen zum Angebot von KITAWAS sowie für Anfragen für einen Betreuungsplatz stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Gabriel Dinner

Geschäftsführer
MAS in Management of Social Services

Ansprechperson für Gemeinden, Partner, Unternehmen, offene Stellen

081 740 29 80

Jeanine Jäger

Pädagogische Leiterin Kita
Kindheitspädagogin HF

Ansprechperson für pädagogische Anliegen und Beschwerden im Bereich Kita

081 740 29 79

Cindy Good

Pädagogische Leiterin Hort
Sozialpädagogin HF

Ansprechperson für pädagogische Anliegen und Beschwerden im Bereich Hort

081 740 29 77

Esther Sele

Fachfrau Administration

Ansprechperson für Eltern, Betreuungsanfragen, Administration

081 740 29 81

Nicole Good

Koordinationsstelle Ausbildung Gesamtbetrieb
Fachfrau Betreuung EFZ

Ansprechperson für Ausbildung, Praktikum

081 740 29 78

Ruzica Bogicevic

Fachfrau Finanzen
Sachbearbeiterin Rechnungswesen

Ansprechperson für Finanzen, Betreuungsabrechnung, Tarife

081 740 29 84

Verein

Der Verein KITAWAS Kindertagesstätten ist ein gemeinnütziger, konfessionell und politisch neutraler Verein mit der Zielsetzung, in den beteiligten Gemeinden der Region Werdenberg und Sarganserland ein bedarfsgerechtes, sozial ausgestaltetes Angebot an familienergänzender Kinderbetreuung sicherzustellen.

Vorstand

Monika Grünenfelder

Präsidentin
Ausschuss Strategie & Finanzen

Martina Kohler

Vizepräsidentin
Ausschuss Strategie & Finanzen

Monika Bizzozero

Ausschuss Pädagogik & Qualitätssicherung

Michael Bolt

Ausschuss Pädagogik & Qualitätssicherung

Simon Stauffacher

Ausschuss Infrastruktur & Sicherheitsmanagement

Erweiterter Vorstand (Delegierte der Gemeindebehörden)
Gemeinde Wartau, Bruno Seifert
Gemeinde Sargans, Bernhard Hauser
Gemeinde Mels, Thomas Good
Gemeinde Vilters-Wangs, Nirosh Manoranjithan
Gemeinde Walenstadt, René Fichtner
Gemeinde Bad Ragaz, Maria Simmen

Kontrollstelle
Claudia Zogg, GPK Gemeinde Wartau
Susanna Gienal, GPK Gemeinde Sargans

Informationen

Möchten Sie ebenfalls Mitglied werden?  Neue Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen!

Jahresbeiträge

  • Einzelmitglieder CHF 30.–
  • Kollektivmitgliedschaft CHF 120.–

Der Beitritt zum Verein kann erfolgen durch:

  • schriftliche Mitteilung an kitawas@kitawas.ch
  • telefonische Anmeldung unter 081 740 29 81
  • direkte Einzahlung des Jahresbeitrages auf unser Konto:
    KITAWAS Kindertagesstätten, Trübbach,
    IBAN CH19 0900 0000 8504 9124 5,
    BIC POFICHBEXXX

Mit Ihrem Beitritt unterstützen Sie unseren Verein sowohl ideell als auch finanziell. Vielen Dank!

Geschichte

Aufgrund des positiven Echos einer breit angelegten Umfrage zum Bedarf nach familienergänzenden Betreuungsplätzen für Vorschulkinder und Mittags­tischplätzen für Schulkinder setzte der Gemeinderat Wartau Ende Februar 2003 eine Projektgruppe ein, welche die Grundlagen für die Eröffnung einer Kindertagesstätte in der Gemeinde Wartau erarbeiten sollte.

12. Januar 2004
öffentliche Gründungsversammlung des Träger­vereins KITAWA – Kin­dertagesstätte Wartau in Azmoos. Genehmigung der Statuten und Wahl eines Vor­stands.

4. August 2004
Erteilung der ersten Betriebsbewilligung durch das Amt für Soziales des Kantons St.Gallen für KITAWA Kindertagesstätte Wartau mit 12 Plätzen für Kinder von 3 Monaten bis 12 Jahre.

August 2004
Betriebsaufnahme Mittagstisch Wartau im Betagtenheim Wartau (12 Plätze für Schulkinder).

20. September 2004
Betriebsaufnahme KITAWA in den Räumlichkeiten der ehemaligen Druckerei Sulser in Trübbach. Integration Mittagstisch Wartau.

Oktober 2007
Betriebserweiterung in Trübbach um zweite Gruppe mit der Absicht, diese zu einem späteren Zeitpunkt nach Sargans zu verlegen.

Mai 2008
Betriebsaufnahme KITASA Kindertagesstätte Sargans mit 12 Plätzen für Kinder von 3 Monaten bis 12 Jahre und Umzug der neuen Gruppe von Trübbach nach Sargans.

HV Mai 2007
Umbenennung des Vereins KITAWA Kindertagesstätte Wartau in Verein KITAWAS Kindertagesstätten. Auflösung des ehemaligen Vereins Windrädli, Sargans und Übergabe der Aktiven an den Verein KITAWAS.

Aug. 2011
Eröffnung KITASAplus Mittagstisch und Schülerhort Sargans (16 Plätze Schul­kinder) am bestehenden Standort in Sargans.

April 2012
Eröffnung KITAME Kindertagesstätte Mels mit 12 Plätze für Kinder von drei Monate bis 12 Jahre.

Jan. 2013
Eröffnung KITAWAplus Mittagstisch und Schülerhort Wartau am bestehen­den Standort in Trübbach (16 Plätze Schulkinder).

April 2014
Betriebserweiterung in Trübbach um die Gruppe Vilters-Wangs, mit der Absicht, diese zu einem späteren Zeitpunkt nach Sargans zu verlegen.

März 2015
Betriebsaufnahme KITAVIWA Kindertagesstätte Vilters-Wangs im Generationenhaus Novellas mit generationenübergreifendem Betreuungskonzept und Umzug der neuen Gruppe von Trübbach nach Vilters.

August 2020
Umzug Schülerhort & Mittagstisch Sargans in grössere Räumlichkeiten im Broderhaus Sargans.

August 2020
Gleichzeitige Eröffnung einer fünften Betreuungsgruppe in den ehemaligen Räumlichkeiten des Schülerhorts in Sargans.

August 2021
Eröffnung KITAMEplus Schülerhort und Mittagstisch Mels am bestehen­den Standort in Mels (13 Plätze Schulkinder).

August 2022
Erweiterung KITAMEplus Schülerhort und Mittagstisch Mels am bestehen­den Standort in Mels.

April 2023
Logoerneuerung inkl Umbenennung aller Betreuungsgruppen.

August 2023
Erweiterung HORT Sargans am bestehenden Standort im Broderhaus Sargans.

August 2023
Eröffnung HORT Vilters-Wangs auf dem Areal des OZ Vilters.

Mai 2024
Übernahme der Betreuungsgruppen KITA Walenstadt und HORT Walenstadt.

Juni 2024
Übernahme der Betreuungsgruppe HORT Bad Ragaz.

Der Trägerverein KITAWAS Kindertagesstätten versteht sich als überregionaler Verein, bei dessen Gründung im Jahr 2004 die beiden Gemeinden Wartau und Sevelen beteiligt waren. Im Jahr 2005 schloss sich die Gemeinde Sargans an. Es folgten im Jahr 2008 die Gemeinde Mels, im Jahr 2010 die Gemeinde Vilters-Wangs und im Jahr 2024 die beiden Gemeinden Walenstadt und Bad Ragaz. Die Gemeinde Sevelen trat Ende 2013 aus dem Verein aus, nachdem sie die Trägerschaft einer eigenen Kita übernommen hatte.

Heute bietet KITAWAS als Trägerverein an sechs Standorten familiener­gänzende Betreuungsangebote sowohl für Vorschul- wie auch für Schulkinder an.